fbpx

Der Startrampe #glaubandich Podcast

In unserem #glaubandich Podcast sprechen wir mit erfolgreichen Gründer*innen, stellen innovative Geschäftsideen vor und holen inspirierende Persönlichkeiten vor den Vorhang. Erfolgreiches Gründen, die Frage des „Warum“, aber auch „erfolgreiches“ Scheitern – es gibt genug Redebedarf und Gesprächsthemen, die Johannes gemeinsam mit seinen Gästen jeden zweiten Sonntag auf den Tisch bringt. Wir sind sehr stolz darauf, dass der Startrampe #glaubandich Podcast bei Apple unter den Top 4 in der Kategorie Entrepreneurship gerankt ist. Hol auch du dir Inspiration und Tipps von unseren erfahrenen Talkgästen!

Jetzt reinhören

Podcast auf Spotify

Podcast auf iTunes/Apple

Season 2/2021 #glaubandich Podcast

Jetzt reinhören

Leonhard Schitter ist CEO der Salzburg AG, laut Eigendefinition eines der innovativsten Unternehmen Österreichs. Warum er das glaubt und weshalb sein Unternehmen mehr Greentech als Energieversorger ist, erzählt er uns in der neuen #glaubandich Podcast-Folge. Wer sind die Mitbewerber der Zukunft? Was bedeutet die Energiewende für die Konsument*innen und welche zentrale Rolle spielen dabei Start-ups? Das alles bespricht er mit Startrampe-Leiter Johannes und klärt auf, was agiles Management mit einer persönlichen Schmerzgrenze zu tun hat. Und dass die Folge nicht bereits nach ein paar Minuten abgebrochen wurde, ist die größte Überraschung. Warum? Für die Antwort einfach reinhören!

Jetzt reinhören

Die Gründung eines „MedTech Start-ups“ gilt so ziemlich als die größte Herausforderung unter den Unternehmensgründungen. Fabian Lichtenstein, Founder und CEO von Vivellio, gibt unumwunden zu: „Wir wussten nicht, was da auf uns zukommt.“ Ob Fabian mit seiner jetzigen Erfahrung auch gegründet hätte? Wie ist es mit der eigenen Ehefrau zusammen zu arbeiten? Worin liegen eigentlich die Herausforderungen und was macht die Gründung eines „MedTech Start-ups“ so schwierig? Die Antworten darauf gibt’s in der letzten Folge des #glaubandich Podcast vor der Sommerpause.

Jetzt reinhören

Um ehrlich zu sein, so „on Fire“ haben wir Johannes selten in einem Podcast erlebt. Warum? Das liegt vielleicht an seinem Gast Fabian Chisté, dessen Geschäftsmodell auf Networkmarketing und Finanzdienstleistung beruht. Was macht Fabian jedoch genau mit seinen Unternehmen „Broox Media“ und „Invictus“? Darüber, und was das ganze mit Forex Trading, Cryptocurrency und Influencer-Marketing zu tun hat, spricht er mit Johannes in dieser Episode des #glaubandich Podcast.

Jetzt reinhören

Michael Strugl ist CEO der Verbund AG und dadurch Chef des wertvollsten ATX Unternehmens Österreichs. Die Verbund AG ist als Österreichs größter Ökostromversorger der wichtigste Partner in der Energiewende. Ob und wie diese gelingt, besprechen Michael Strugl und Johannes in der neuen #glaubandich Podcast-Episode. Dabei gibt der Vorstandsvorsitzende der Verbund AG Einblicke in die Verbund-Strategie der nächsten Dekade, welche lautet: Portfolio diversifizieren in Richtung PV und Wind – Option Wasserstoff und grüne Batterie. Was bedeutet das aber für die Kund*innen? Wie verändert sich dadurch unser Landschaftsbild? Und welche Auswirkungen hat dies auf unser Konsumverhalten? Natürlich sprechen die beiden auch über Innovation, Digitalisierung, Mobilität und Start-ups.

Jetzt reinhören

Wer ein Unternehmen gründen möchte, braucht eine gute Idee. Eine gute Idee hatten Karli und Pascal – die Gründer von 2:tages:bart. Ist man aber eigentlich als Party DJ ein Unternehmer? Wie schaut das Geschäftsmodell dahinter aus und wie findet man in dieser Branche sein Alleinstellungsmerkmal? Diese Fragen und viele weitere beantworten die beiden Herren im Gespräch mit Johannes in der aktuellen Folge des #glaubandich Podcast. SPOILER: Die Jungs sind nicht nur erfolgreiche Unternehmer, sondern auch echt unterhaltsam. Der ein oder andere Lacher ist in dieser Episode garantiert. Jetzt anhören & mitschmunzeln. Viel Spaß!

Jetzt reinhören

Gleich mal eines vorweg: So offen und ehrlich war selten einer unserer #glaubandich Podcast-Gäste. Diese Ausgabe ist ein Aufruf für eine bessere Fehlerkultur und gleichzeitig auch ein Eingeständnis. Mit „wir hatten keinen Plan, was wir da tun“, gibt sich Bürgermeister Klaus Luger ehrlich und selbstkritisch. Warum OKR, Scrum und Design Thinking in der Verwaltung nicht funktionieren, bespricht er mit Startrampe-Leiter Johannes. Natürlich dürfen im Talk die Themen Digitalisierung, künstliche Intelligenz und Fußball nicht fehlen. Wo die Technische Universität ihr „zu Hause“ findet und welche Schwerpunkte dort gelehrt werden, erfährt ihr ebenfalls in dieser Episode. Reinhören zahlt sich aus.

Jetzt reinhören

Hand aufs Herz: Braucht es noch eine zusätzliche Freizeit App? Fix OIDA! Das haben sich auch Sabrina, Fabian und Niklas gedacht. Startampe Leiter Johannes spricht mit dem Trio über ihr Start-up und zugleich die App, welche deine Freizeit revolutionieren soll. Große Ansage, wie wir finden. Deshalb wollen wir in dieser #glaubandich Podcast Folge mehr über ihr Businessmodel erfahren. Wie sie das klassische B2C2B Plattform Henne/Ei Problem lösen? Das ist mitunter eine der zentralsten Fragen in dieser Episode, also reinhören und rausfinden.

Jetzt reinhören

Sehr viel. Davon sind zumindest die zwei heutigen Gäste des #glaubandich Podcast überzeugt. Die Präsidentin der OÖ Landwirtschaftskammer Michaela Langer-Weninger und Sparkassen OÖ Vorstandsdirektor Herbert Walzhofer sind allgemein oft einer Meinung, egal ob es um regionale Produkte, Start-ups, Innovationen oder neue Geschäftsmodelle geht.
In welche Richtung entwickeln sich ihre Branchen, werden wir in Zukunft abschreckende Bilder auf Fleischverpackungen haben und was hat es mit dem Green Tech Boom auf sich? Die Antworten gibt es wie immer in der aktuellen Folge.

Jetzt reinhören

Alle reden von Nachhaltigkeit. Aber wie Nachhaltig ist eigentlich unser Kleiderschrank? Mit nachhaltiger Mode beschäftigt sich Etienne Fröschl-Koo die Gründerin von Sumisu. Mit ihrem Unternehmen hat sie einen digitalen Marktplatz für zirkuläre Second-Hand Kleidung mit Größenempfehlung aufgebaut. Wie dieser Marktplatz funktioniert, wie sie damit Geld verdient und wie es ist mit dem eigenen Co-Founder verheiratet zu sein darüber spricht sie mit Johannes in der neuen Folge des #glaubandich Podcast.

Jetzt reinhören

Vom jungen Uni-Absolventen zum eigenen Pasta Start-up. Gast in dieser Folge ist Jürgen Ebert, CEO und Founder von pastafani. Seine „Nudeln mit mehr Geschmack“ vertreibt er hauptsächlich über den eigenen Onlineshop. Welche Vorteile das hat? Wie man sein Produkt vor diebischen Kopien schützt? Und was es zu beachten gibt wenn man im Lebensmittelhandel durchstarten möchte? Das erzählt er im gemeinsamen Talk mit Johannes. Jürgen ist nicht nur aber vor allem auch aufgrund seiner Gründungsgeschichte der perfekte #glaubandich Podcast Gast. Mehr als nur einmal war er kurz davor alles hinzuschmeißen und aufzugeben. Er hat jedoch immer weiter an sich geglaubt und seine Idee verwirklicht – die ganze Story gibt’s in dieser Folge.

Jetzt reinhören

Warum tut sich die öffentliche Hand mit Digitalisierungsprojekten so schwer, Herr Landeshauptmann? Wie bringt man Innovation in einen starren Verwaltungsapparat und was kann die Politik von Start-ups lernen? Darüber und noch viel mehr sprechen der oberösterreichische Landeshauptmann Thomas Stelzer und Startrampen Leiter Johannes. Außerdem skizziert Thomas Stelzer wie er Jugendliche für ein Studium an der technischen Hochschule begeistern will. Wie er das alles erreichen will erfährt ihr in dieser Folge des #glaubandich Podcast.

Jetzt reinhören

Hast du schon mal von Co-living gehört? Nein? Dann lernst du in der heutigen Folge des #glaubandich Podcasts eine komplett neue Art des Arbeitens und Wohnen kennen. Diesmal ist sowieso vieles neu: Franziska ist aus remote aus Berlin zugeschaltet und spricht mit Johannes über das Berliner Start-up Ökosystem und wie sie Europas erste Co-Living Plattform etablieren will. Darüber hinaus stellt uns Franzi das Berliner Startup Stipendium vor und analysiert neue Geschäftsmodelle sowie die Zukunft von „New Work“. So international war unser Podcast noch nie. Denn egal ob in Linz, Österreich, Berlin oder Europa überall zählt beim Gründen eines. Egal was passiert: #glaubandich Über The Social Bookers thesocialbookers.com Startup Stipendium Berlin http://startupstipendium.berlin/

Jetzt reinhören

Wie das unseren beiden Podcast-Gästen gelungen ist erzählen die Gründer von Xaleon – Mathias Holzinger und Horst-Georg Fuchs. Kleiner Spoiler vorab: Du musst nur einen ordentlichen Exit hinlegen. Im gemeinsamen Talk mit Startrampen-Leiter Johannes sprechen sie darüber, wie aus einem Facebook Messenger Chatbot eine auf Co-Browsing mit Screen-Sharing-Lösung spezialisierte Plattform wurde und wie diese dann vom MDax-Unternehmen TeamViewer gekauft wurde. Mathias und Horst-Georg haben aber noch Großes vor. Was genau? Das erfährt ihr in dieser #glaubandich Podcast Folge.

Jetzt reinhören

Diese Frage beantwortet Sascha Rinder, Founder der Humanwerkstatt, in unserer neuen #glaubandich Podcast-Folge. Wie kommt man auf die Idee, ein Gesundheitsprodukt zu entwickeln, obwohl man Geschäftsführer eines Automobilzubehör-Handels ist? Was ist der USP seiner Produkte und wie kontrolliert man als Laie dessen Qualität? Diese und weitere Themen bespricht er gemeinsam mit Johannes in unserer aktuellen Podcast-Ausgabe.

Jetzt reinhören

David Witzeneder kennt die Antwort – und so viel sei schon mal verraten: Es machen einige. David ist CEO und Founder der „Wurmkiste“ und mit seinem Start-up liegt er ganz im Trend der gelebten Nachhaltigkeit. Mit seinen Würmern verwandelt er dabei 1.400 Tonnen Biomüll pro Jahr in Wurmhumus. Wie man mit einem physischen Produkt skalieren kann und wie aus einem Loch im Türkenschanzpark ein Unternehmen mit 19 Mitarbeiter*innen wird bespricht er in dieser #glaubandich Podcast-Folge.

Jetzt reinhören

Klaus Buchroithner ist bereits zwei Mal etwas gelungen, was viele von uns kein einziges Mal schaffen: Mit einer Werbeaktion weltweit komplett viral zu gehen. 2017 wurde er mit der Idee des „Zuckerberg“ Shirt beim Product Hunt als „WTF Product of the Year“ für den „Golden Kitty Award“ nominiert und hat es damit bis in die „New York Times“ geschafft. Mit seinem „Schleich di du Oaschloch“ Shirt, welches er gemeinsam mit EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji auf dem Markt gebracht hat, konnte er binnen 24 Stunden über 37.000 Euro für das Friedensprojekt „Friedensflotte Mirno More“ einsammeln. Was Klaus so erfolgreich macht und in welche Richtung sich die zukünftige Textilbranche entwickelt bespricht er in der ersten Folge der Season 2 mit Johannes.

Season 1/2020 #glaubandich Podcast

Jetzt reinhören

Weltmeister, Paralympics-Sieger, Weltrekordhalter, Trainer, Sportler des Jahres, Wissenschaftler, Obmann und Vizepräsident. All das trifft auf ihn zu: Dr. Christoph Etzlstorfer. Aber um all diese Erfolge und Titel geht es in dieser Folge unseres #glaubandich Podcast nicht. Seit einem Unfall im Turnunterricht ist Christoph querschnittsgelähmt. Ein Schicksalsschlag? Ja! Aufgeben? Nein! Christoph erzählt uns wie er selbst gelernt hat mit dieser Verletzung umzugehen und zeigt, wie man Krisen meistern kann. Er lebt #glaubandich und ist ein Beweis dafür, welche großartigen Leistungen wir im Leben bringen können, wenn wir eines tun: An uns zu glauben.

Jetzt reinhören

Noch nie wurde in unserem Podcast der Satz „Glaub an dich!“ so oft ausgesprochen wie in dieser Folge. Martin und Hannes erzählen über die Gründung von ihrem Start up Presono und wie es ihnen gelungen ist, gleich zu Beginn eine höhere sechsstellige Geldsumme zu raisen.

Hannes gibt erstmalig zu, dass es unmöglich ist zwei Start ups gleichzeitig zu gründen und erklärt auch warum. Martin erzählt über seine Motivation einen Job zu schmeißen und stattdessen eine Software zu entwickeln, die es mit Microsoft aufnimmt. Tja, und dann erfahren wir die Wahrheit hinter den Namen Presono und wie die Idee des Podcasts „Achtung Achterbahn“ entstanden ist.

Klingt unterhaltsam? Ja, ist es definitiv. Deshalb anhören und abonnieren.

Jetzt reinhören

Markus ist ein wahrer Ästhet und ein echter Petrolhead. Diese zwei Eigenschaften und eine Portion Mut haben dafür gesorgt, dass er am 9.11.2017 seiner Leidenschaft gefolgt und seine große Idee „elferspot“ umgesetzt hat. Wie er das „Henne-Ei-Problem“ einer digitalen Plattform gelöst hat, worauf es im digitalen Marketing ankommt und warum ein Porsche mehr als nur ein schönes Auto ist, bespricht er in dieser Folge mit Johannes. Außerdem beantwortet er eine heikle Frage: Wie wirbt man mit einer Marke, mit welcher man nicht werben darf? Das und noch mehr gibt’s in Folge 14 des #glaubandich Podcast.

Jetzt reinhören

Dieser Podcast ist „fucking pure Energy”. So ähnlich kann man das Gespräch von Dejan und Johannes beschreiben. Dejan Stojanovic ist Serial Entrepreneur und Failure Enthusiast, der das Format der Fuckup Nights nach Österreich brachte. Seine Mission: Die Etablierung einer positiven Fehlerkultur in Unternehmen und der Zivilgesellschaft. Dejan und Johannes sprechen übers Scheitern und den Learnings daraus. Warum es wichtig ist einmal öfters aufzustehen als hinzufallen und warum Scheitern in vielen Branchen einfach ein Teil der Unternehmenskultur sein muss. Es gibt viele Gründe sich diese Folge anzuhören, speziell jedoch wenn man schon mal hingefallen ist und nicht aufgegeben hat. Denn diese Folge ist pures #glaubandich

Jetzt reinhören

Wenn man mit Eveline Steinberger-Kern spricht, dann merkt man nicht nur ihre Erfahrung als toughe Industrie Managerin sondern vorallem ihre Leidenschaft für Innovation und Startups. Und genau darüber haben Johannes und Evelin gesprochen. Mit der Blue Minds Company investiert sie nicht nur als „Second Co-Founder“ in Early Stage Startups sondern connectet diese mit Investoren aus Österreich und aus Israel. Evelin gibt uns einen Einblick und in die Denkweise des Startup Ökosystem in Israel und zeigt wie und was wir in Österreich davon lernen. Hier noch Links: https://www.blueminds-company.com/

Jetzt reinhören

Dejan Jovicevic ist der Anchorman der österreichischen Startupszene. Als CEO und Herausgeber des Brutkasten berichtet er nicht nur über innovative und spannende Unternehmen sondern kennt seit der Gründung des Brutkasten auch selbst die Herausforderungen und Freuden des Unternehmer seins. In der aktuellen Folge erzählt er Johannes wie er von einer M&A lastigen Anwaltskanzlei in die Medienbrache gekommen ist und lässt uns an der Gründungsgeschichte des Brutkasten teilhaben. Er erzählt uns über seinen #glaubandich Moment und warum es so wichtig ist seiner Vision und Idee zu folgen. Wie Dejan zu seinem hochkarätigen Captable gekommen ist und welche Strategie er dabei verfolgt hat ist wirklich sehr unterhaltsam. Zusammengefasst wieder einmal richtig motivierende 25 Minuten #glaubandich

Jetzt reinhören

Michael Hurnaus – ist Gründer und CEO von Tractive, einem der bekanntesten und mittlerweile größten startups Österreichs! Vor rund acht Jahren ist Tractive mit Unterstützung von Flo Gschwandtner entstanden, der sich auch ganz früh am Unternehmen beteiligt hat. Wir hören eine megaspannende Story von Michael, wie er vom Softwareentwickler bei Microsoft

zu Amazon gewechselt ist, dort einer der wesentlichsten Entwickler des Kindle war und dort auch Meetings mit Jeff Bezos hatte! Michael erzählt uns welche Herausforderungen man als Hardware und Software Startup hat und warum ihr Geschäftsmodell so gut funktioniert. Abschließend gibt er uns noch einen Tipp wie man ein Unternehmen das mit 3 Gründern begann und mittlerweile über 100 Mitarbeiter hat auch noch erfolgreich führen kann. Wie immer 25 Minuten purer Startupspirit und gelebtes #glaubandich

Jetzt reinhören

Der Gründer und Vorstand von Startup300 ist ein Urgestein in der Österreichischen Startup Szene. Seit 2006 ist er im Ökosystem aktiv – zu einer Zeit als der Begriff startup in Österreich noch gar nicht bekannt war. Gemeinsam mit Johannes diskutiert Bernhard über das Österreichische Startup Ökosystem und wie sich dieses in den nächsten Jahren entwickeln wird. Bernhard gibt einen Einblick in die Investmentstrategie von pioneers Venture – dem Beteiligungsvehikel von startup300 – und warum ein erfolgreicher Exit für eine ganze Region Vorbildfunktion hat.Darüber hinaus stellt Bernhard den Vorteilsclub zero21 von Startup300 vor, welche Idee dahinter steht und warum es sich lohnt Mitglied zu werden.

Jetzt reinhören

Was hat Steve Jobs mit einem Wiener Startup zu tun? Sehr viel. Was genau erfährt ihr in dieser Ausgabe von unserem Gast Lukas Keller. Johannes und Lukas sprechen diesmal über eine sehr wichtige Fähigkeit für Startups: den perfekten pitch. Lukas kann diesen nämlich und gibt ein paar Tipps dazu. Darüber hinaus erzählt uns Lukas wie er vom Microsoft Manager zum Startup CEO und daraufhin zum Startup Founder wurde. Auch über seine Microsoft Zeit spricht Lukas. Dabei erzählt er worauf Startups achten müssen wenn sie mit Corporates zusammen arbeiten und wie wichtig es für etablierte Unternehmen ist frischen Schwung in Form von Startups zu bekommen.

Klingt spannend? Ist es auch.

Jetzt reinhören

Wie schafft man es als kleines Startup vom oberen Mühlviertel Aus die „Welt“ zu erobern? Johannes spricht mit Klaus wie man hoch spezialisierte Mitarbeiter findet und warum man als CEO nicht mehr im operativen Geschäft tätig sein soll. Klaus gibt einen Einblick in seine unternehmerische Philosophie und wie er Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motiviert. Außerdem erzählt er uns wie er zu seinen Investoren gekommen ist und wie es ihm gelungen ist das erste Investment des OÖ HightechFonds zu werden. Natürlich geht es auch wieder um das große Ganze und wie die digitale Welt unsere Zusammenarbeit und unser Leben verändert. 25 Minuten ganz im Zeichen von Mut, Leidenschaft und gelebten #glaubandich.

Jetzt reinhören

In der neuen Ausgabe des #glaubandich Podcast spricht Johannes mit Firestart Founder und CEO Robert Hutterer, sowie Thomas Meneder vom OÖ Hightech Fonds. Wie gelingt es einem oberösterreichischen Startup ein Internationales Investoren Konsortium rund um dem ehemaligen Microsoft Manager Charles Songhurst und Deutsche Bank AR Chef Paul Ackermann für ein 4,0 Mio Investment zu begeistern? Robert gibt uns einen Einblick wie man eine internationale Finanzierungsrunde strukturiert und Thomas erzählt uns etwas über die Arbeit des OÖ Hightech Fonds. Johannes hat diesmal alle Hände voll zu tun die unzähligen Startup Begriffe zu erklären und war schockiert über das „böse“ R-Wort von Thomas.

Jetzt reinhören

Fit durch die Krise. Magdalena Henkel gibt einen Einblick wie sie in dem hart umkämpften Markt der Fitness Branche ihr Alleinstellungsmerkmal gefunden hat. Mit Johannes diskutiert sie wo sie sich ihre Inspiration und die Ideen für neue Übungen und ihre Workouts holt.

Was waren ihre größten Herausforderungen beim Gründen und warum hat sie dann auch endgültig den Schritt in die Selbständigkeit gewagt? Außerdem sprechen Magdalena und Johannes über sportliche Ziele und wie man diese am einfachsten erreicht. Und weil sowohl Mena und Johannes sehr gerne essen erzählt sie uns noch wie sie zu ihren Rezeptideen kommt. Diesmal sind es 25 spannende Minuten über Sport, Leidenschaft und leckeres Essen geworden.

Reinhören lohnt sich 🙂

Jetzt reinhören

Wie aus einem Foto mit Namensliste Hello Again wurde. Worauf kommt es bei nachhaltiger Kundenbindung an. Wie entwickelt sich der Markt für loyalty Programme? Wie kann man sich einen so erfolgreichen Business Angel wie Hansi Hansmann „angeln“? Worauf achtet eine Bank wenn es um Wachstumsfinanzierung geht.

Jetzt reinhören

Florian und Johannes diskutieren in der aktuellen Ausgabe alles rund um das Thema „Cash is King“

Wie funktioniert die Zusammenarbeit mit Investoren? Wie lange hat es von Aufzeichnung der Sendung bis zur Vertragsunterzeichnung gedauert? Wie ist die Zusammenarbeit mit Investoren? Wie haben sich seit 2Min2Mio die Umsätze und das Geschäft entwickelt?

Wie kommt man eigentlich zu seinem eigenen Bienenvolk und wie ist eigentlich Leo Hillinger so privat?

Jetzt reinhören

Wie findet man als Startup spezielle Fachkräfte? Vorallem wenn man sich nicht persönlich treffen kann? Was zeichnet ein Deep Tech Startup aus und wie hält man ein Team aus Experten und Spezialisten „Remote“ zusammen? Worauf kommt es beim Homeoffice an und was zeichnet eine gute Führungskraft aus?

Jetzt reinhören

Gründen in der Krise? Ja oder Nein?

Der Start Up Professor Gerold Weisz hat viele erfolgreiche Gründungen in OÖ begleitet. Er gibt einen Einblick worauf es beim Gründen in der Krise ankommt und welche Skills man als Gründer mitbringen muss.